Arbeitskreis "Zukunftswerkstatt Union 2023"

Der Arbeitskreis ist eine offene Gruppe in der jedes Vereinsmitglied seine Ideen und Anregungen einbringen kann.

Es geht dabei nicht um Alltagsthemen wie Einhalten der Ruhezeiten, Fahren im Schritttempo, Müllablagerungen und Ähnliches, sondern um zukünftige Strukturen und Werte, die im Verein gelebt werden können.

 

Die Treffen finden 1x monatlich statt und werden unter der Rubrik Termine angekündigt.

Die Themen, an denen wir arbeiten wollen, werden hier möglichst zeitnah veröffentlicht.

 

 

Vorläufige Themensammlung zur weiteren Entwicklung:

 

Beschreibung der einzelnen Vorstandsaufgaben nötig (für interessierte Mitglieder)

 

Gemeinschaftssinn durch Feste und VA fördern

 

Unterstützungsangebote für ältere Menschen entwickeln

 

Umsetzung der 1/3-Regelung für den Anbau von Obst, Gemüse und anderen Gartenbauerzeugnissen

 

Betreuung von Neumitgliedern (Fachberater oder Paten)

 

Pflege vom Vereinsheim in Gemeinschaftsarbeit umsetzen

 

Homepage mit mehr Tipps, Anregungen, Videos erweitern

 

Diskussionsforum und Schwarzes Brett auf Homepage einrichten

 

Öffentlichkeitsarbeit über soziale Medien

 

Datenschutz ernst nehmen (anonyme Mailverteiler)

 

Brachgefallene Parzellen als Allmende-Nutzung

 

Umgang mit „Rechten“

 

Respektvoller Umgang im Miteinander

 

Neupächter sollen „passende“ Parzellen erhalten

 

Position der Wegewart:innen stärken

 

Gemeinschaftsarbeit neu denken (mehr als Wegebau)

 

Umgang mit Kaisenhäusern

 

Vorstandsarbeit digitalisieren (Cloud-basiert)

 

Moderne Vereinsverwaltung (Software)

 

Umsetzung der Gartenordnung

 

Bessere Mitgliederinformationen (Homepage/Gartenfreund/Aushang/Mailverteiler)

 

Kommunikation im Verein

 

Transparente Informationen über Grundwasser- und Bodenqualitäten

 

Regelmäßige Sitzungen von Vorstand und Gesamtvorstand

 

Angemessene Aufwandsentschädigungen für Funktionsträger

 

 

+ deine Ergänzungen?